Derselbe Mond

Freitag, 20. April 2012

Ich denke heute nacht an dich
ich kreise und verliere mich
in deinem Bild, das mir so gut gefällt.
durchs Fenster knallt ein Mond herein
ich liege hier mit mir allein
und träume mir ´ne selbstgemalte Welt.
Und nebenan da lieben sich zwei Engel
und flattern einmal übern Horizont.
Dieselbe Sehnsucht
unterm gleichen Himmel
und über aller Liebe wacht der Mond.

Das ist
derselbe Mond
derselbe Mond
das ist
derselbe Mond
wie über Berlin
das ist
derselbe Mond
derselbe Mond
das ist
derselbe Mond
wie über Berlin.

Klaus Hoffmann

 

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.