Strahle meine Dahlie, strahle!
Deine Zeit ist nun da und die ersten Blüten gehen im Garten auf.
Genieße den Sommer und begleite mich in den Herbst.
Denn dann kommt meine Zeit.
Und wenn der erste Frost kommt, erst dann darfst du gehen.
Dann begleite ich dich.
Wie selig duftet doch Vergänglichkeit!
Wie sehnt sich Geist nach Blut,
und Tag nach Nacht!

23. Oktober 2007

14. Oktober 2007

23. September 2007