10Aug/19

Schwüle

Trüb verglomm der schwüle Sommertag, Dumpf und traurig tönt mein Ruderschlag – Sterne, Sterne – Abend ist es ja – Sterne, warum seid ihr noch nicht da? Bleich das Leben! Bleich der

Read More...
06Aug/19

Tagelied

Jetzt kommen wieder die Pläne, die ins Weite gehn. Draußen rufen die Hähne:die Ferne will entstehn nach aller dieser Nähe, die uns zusammenschloss. Wach auf, damit ich sähe, was ich so sehr

Read More...
05Aug/19

Kloster Maulbronn

»Im Nordwesten des Landes liegt zwischen waldigen Hügeln und stillen kleinen Seen das große Zisterzienserkloster Maulbronn. Weitläufig, fest und wohl erhalten stehen die schönen alten Bauten und wären ein verlockender Wohnsitz, denn

Read More...
02Aug/19

Tübingen

Das war des Sommers schönster Tag Nun klingt er vor dem stillen Haus in Duft und süßem Vogelschlag unwiederbringlich leise aus. In dieser Stunde goldnen Born gießt schwelgerisch in roter Pracht der

Read More...