Man muss den Dingen die eigene, stille, ungestörte Entwicklung lassen, die tief von innen kommt und durch nichts gedrängt und beschleunigt werden kann; alles ist austragen und gebären… Rainer Maria Rilke

Wenn dann vorbei des Frühlings Blüte schwindet, So ist der Sommer da, der um das Jahr sich windet. Und wie der Bach das Tal hinuntergleitet, So ist der Berge Pracht darum verbreitet. Daß sich das Feld mit Pracht am meisten zeiget, Ist, wie der Tag, der sich zum Abend neiget; Wie so das Jahr verweilt, so sind des Sommers Stunden Und Bilder der Natur dem Menschen oft verschwunden. Friedrich Hölderlin

Auch die zweite der beiden Mondfinsternisse im Jahr 2019 ist von Europa aus beobachtbar. Es ist dieses Mal zwar keine totale Mondfinsternis, dafür ist die partielle Mondfinsternis in den Abendstunden zu beobachten.