31Jul/14

Sommerelegie

Jeder kommt einmal zu der Erde Rand, Wo das Land aufhört, Wirklichkeit und Zahl, Zur Versenkung, drinnen Jahr um Jahr verschwand; Wo kein Wegmal und auch keine Wahl Zwischen Nacht und Sonnenstrahl,

Read More...
27Jul/14

Jetzt

Alles, was du wahrnimmst, ist heilig, wenn du gegenwärtig bist. Je mehr du im Jetzt lebst, desto mehr spürst du die einfache, aber tiefe Freude des Seins und die Heiligkeit allen Lebens.

Read More...
15Jul/14

Weltschmerz

Es können Stunden kommen, wo jeder Trost entweicht, Wo sich ein finstrer Dämon in deine Seele schleicht; Was sonst dein Herz erfreute. Scheint nichtig dir und schal, das Leben eine Bürde, die

Read More...