09Jan/11

Am Meer

Wie ist dir nun, meine Seele? Von allen Märkten des Lebens fern, darfst du nun ganz dein selbst genießen. Keine Frage von Menschenlippen fordert Antwort. Keine Rede noch Gegenrede macht dich gemein.

Read More...
07Jan/11

Warnemünde

Besucher, die am S-Bahnhof des Ostseebades in Rostock-Warnemünde ankommen, umweht sofort ein ganz eigener Geruch als Mix von Salzwasser, frischer Seeluft und – Fisch! Denn wenige Gehminuten von den Gleisen entfernt, befindet

Read More...
03Jan/11

Lehren

Wir können unser Herz dem Leben nicht entziehen, aber wir können es so bilden und lehren, daß es dem Zufall überlegen ist und auch dem Schmerzlichen ungebrochen zuschauen kann. Hermann Hesse

Read More...
02Jan/11

Aufsteigen

Die Erwachsenen begehen eine barbarische Sünde, indem sie das Schöpfertum des Kindes durch den Raub seiner Welt zerstören, unter herangebrachtem, totem Wissensstoff ersticken und auf bestimmte, ihm fremde Ziele abrichten. Robert Musil

Read More...