26Sep/09

Fülle

Genug ist nicht genug! Mit vollen Zügen Schlürft Dichtergeist am Borne des Genusses, Das Herz, auch es bedarf des Überflusses, Genug kann nie und nimmermehr genügen! Conrad Ferdinand Meyer

Read More...
24Sep/09

Herbstgefühl

Müder Glanz der Sonne! Blasses Himmelblau! Von verklungner Wonne Träumet still die Au. An der letzten Rose Löset lebenssatt Sich das letzte lose, Bleiche Blumenblatt! Goldenes Entfärben Schleicht sich durch den Hain!

Read More...
23Sep/09

Im Herbst

Ein Riesenspinngewebe, zieht Altweibersommer durch die Welt sich; – und der Laurenziberg gefällt sich im goldig-bräunlichen Habit. Weil er so mild herübersieht, sucht müd, gestützt auf Strahlenkrücken, die Sonne hinter seinem Rücken

Read More...